Ausbildungspreis

Ausbildungspreis

Seit 2002 initiiert die Sparkassenstiftung den Ausbildungspreis gemeinsam mit der Niederlausitzer Kreishandwerkerschaft Finsterwalde und der IHK Cottbus, die jeweils die zehn besten Auszubildenden mit Wohnsitz im Elbe-Elster-Land für das Auswahlverfahren nominieren. Die ermittelten fünf Preisträger werden im Rahmen einer Festveranstaltung öffentlich geehrt. Die Sparkassenstiftung macht mit dem Preis besondere Ausbildungserfolge von Jugendlichen im Elbe-Elster-Land öffentlich und benennt erfolgreiche Ausbildungsbetriebe in unserer Region.

Die Verleihung des 15. Ausbildungspreises fand am 04. Oktober 2016 im Pavillon der Sparkasse Elbe-Elster statt. Diesjährige Schirmherrin war wieder die Ministerin Diana Golze sein.

 

 

2016 wurden Preisgelder in Höhe von je 1.000 € an folgende Auszubildende übergeben:

  • Tobias Jahn (Schönewalde), Werkzeugmechaniker bei August Vormann GmbH & Co. KG Elsterwerda
  • Sören Weinert (Tröbitz) Automobilkaufmann bei Autohaus Meyer & Ziegler GmbH Finsterwalde
  • Victor Medina Serradilla (Finsterwalde) Maurer bei Bauunternehmen Frank Eichstädt Dob.-Kirchhain
  • Lukas Baberowski (Finsterwalde), Bankkaufmann bei der Sparkasse Elbe-Elster
  • Nicole Dietrich (Elsterwerda), Chemikantin bei BASF Schwarzheide GmbH

Ausbildungspreisträger

Ausbildungsbetriebe mit den meisten Preisträgern

Anläßlich des 15. Ausbildungspreises werden die Ausbildungsbetriebe mit den meisten Preisträgern seit 2002 geehrt.

Lesen Sie die Zeitungsberichte aus dem Wochenkurier zu den geehrten Betrieben.