Auslandsstipendium

Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Elbe-Elster, die ein Schuljahr im Ausland absolvieren werden, können sich jährlich bis zum 30. April bei der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land" um ein Teilstipendium bewerben.

Der bewerbende Jugendliche sollte das 9. Schuljahr abgeschlossen haben und überdurchschnittliche schulische Leistungen, gute Sprachkenntnisse des Gastlandes und kulturelle sowie soziale Aufgeschlossenheit vorweisen. 

Im Bewerbungsschreiben sind das persönliche Engagement und die Motivationen für den ausländischen Schulbesuch darzulegen.

Weiterhin sind

  • die zwei aktuellsten Zeugnisse,
  • ein Nachweis über Fremdsprachenkenntnisse einschließlich
  • einer Beurteilung durch die Schulleitung sowie
  • die Genehmigung des staatlichen Schulamtes für den Auslandsaufendhalt

einzureichen. Abschließend ist die Bankverbindung für die Stipendienzahlung anzugeben.

Die Bewerbung


... ist zu richten an Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land", Berliner Str. 43 in 03238 Finsterwalde oder kann in allen Geschäftsstellen der Sparkasse abgegeben werden. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gern Herr Thomas Hettwer unter 03531 785-1010 zur Verfügung.

Seit 2001 waren bzw. sind bereits 88 Jugendliche aus dem Elbe-Elster-Land mit einer finanziellen Förderung der Sparkassenstiftung im Gepäck im Ausland. Durchweg haben alle Stipendiaten ihren Wissenshorizont im Ausland erweitert und sind mit unvergesslichen Lebenseindrücken zurückgekehrt.

2017.jpg
Die Stipendiaten 2017

Auslandsstipendiaten seit 2001